Schutz persönlicher Daten

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen mit diesen Informationen helfen, zu verstehen, was Ihre personenbezogenen Daten von uns erfassen, warum wir sie sammeln, wie wir sie verwenden, welche Verarbeitungsverfahren wir ausführen und welche Rechte Sie haben und wie Sie dies tun kann sie erzwingen.

1. Allgemeines

Matjaž Mihevc, Tovarniška cesta 8a, 1370 Logatec (im Folgenden: Manager) ist sich der Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten bewusst und hat diesen Bereich daher an die EU-Verordnung 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung angepasst personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (im Folgenden: DSGVO).

Das Hauptziel des Betreibers ist es, Ihnen einen hervorragenden Service zu bieten und somit Ihre optimale Zufriedenheit zu erreichen. Durch die Erfassung und Verarbeitung bestimmter persönlicher Informationen kann sich der Manager schneller und besser an Ihre Bedürfnisse und Vorlieben anpassen und Ihnen eine effektivere Kommunikation und eine bessere Benutzererfahrung bieten.

Der Administrator speichert und schützt Ihre persönlichen Informationen sorgfältig, um eine unbefugte Weitergabe von Informationen an unbefugte Personen zu verhindern.

2. Persönliche Daten

Nach der GDPR sind unter personenbezogenen Daten alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Der Controller erfasst und verarbeitet ausschließlich nur die persönlichen Informationen, die Sie bei der Registrierung für einen bestimmten Dienst angegeben haben (Anmeldung bei E-News oder durch Ausfüllen des unverbindlichen Antragsformulars). Diese persönlichen Daten sind: Vor- und Nachname, Firma, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und IP-Adresse.

Wenn Sie Informationen im Namen einer anderen Person bereitstellen, müssen Sie sicherstellen, dass diese zuvor über diese Datenschutzerklärung informiert wurden und Kenntnis davon haben. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, sollten Sie persönliche Informationen nur angeben, wenn Sie über einen Elternteil oder einen gesetzlichen Vertreter für diese Erlaubnis verfügen.

Der Administrator fordert Sie auf, alle Änderungen an Ihren Kontaktinformationen mitzuteilen, um die aktuellen Informationen zu erhalten.

3. Schutz personenbezogener Daten

Der Manager verwendet und verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage der gültigen slowenischen Gesetzgebung und des EU-Rechts.

Der Administrator als Datenverantwortlicher respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich, alle erhobenen personenbezogenen Daten sorgfältig zu schützen, und wird diese nicht an Dritte weitergeben oder zu anderen Zwecken als zu den Zwecken verwenden, für die ohne Ihre Zustimmung personenbezogene Daten übermittelt wurden.

Personenbezogene Daten, die der Controller von Ihnen erhoben hat, können an Dritte weitergegeben werden, um sicherzustellen, dass eine Rechtsgrundlage für die Übertragung besteht (Ihre ausdrückliche Zustimmung oder gesetzliche Bestimmung).

Alle Ihre persönlichen Informationen werden auf den sicheren Servern des Controllers oder unter der Kontrolle (oder in sicherem Druck) von sicheren Unterauftragnehmern oder Geschäftspartnern gespeichert. Dabei werden die Sicherheitsrichtlinien und -standards des Betreibers beim Zugriff und bei deren Verwendung verwendet.

Obwohl beim Herunterladen von Daten über das Internet oder das Internet kein vollständiger Schutz vor Cyber-Angriffen möglich ist, bemüht sich der Manager nachdrücklich darum, physische, elektronische und verfahrensrechtliche Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten bei seinen Subunternehmern und Geschäftspartnern gemäß zu treffen die geltenden Datenschutzanforderungen.

Der Zugriff auf Ihre Informationen wurde vom Betreiber auf diejenigen beschränkt, die sie für den fraglichen Zweck benötigen.

4. Zeitpunkt der Aufbewahrung personenbezogener Daten

Die Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten hängt von der Grundlage und dem Zweck der Verarbeitung einer bestimmten Kategorie personenbezogener Daten ab. Personenbezogene Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es vorgeschrieben oder zulässig und erforderlich ist, um den Zweck zu erreichen, zu dem sie erhoben oder weiterverarbeitet wurden. Personenbezogene Daten werden nach dem Zweck der Verarbeitung gelöscht, vernichtet, gesperrt oder anonymisiert, sofern keine andere Rechtsgrundlage besteht oder wenn dies zur Durchsetzung, Durchsetzung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

5. Deine Rechte

Sie haben das Recht zu:

Sie verlangen, dass der Betreiber Ihnen weitere Informationen dazu gibt, wie der Betreiber Ihre Informationen verwendet.
Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen und Kopien der Informationen, die Sie dem Betreiber zur Verfügung gestellt haben,
Sie erhalten persönliche Informationen, die Sie dem Controller in einer strukturierten, weit verbreiteten und maschinenlesbaren Form zur Verfügung gestellt haben, und das Recht, diese Informationen unbeschadet an einen anderen Controller weiterzuleiten, sofern dies technisch möglich ist, sofern die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrem basiert Einwilligung oder Vertrag und erfolgt mit automatisierten Mitteln,
Sie bitten den Controller, Ungenauigkeiten in den darin enthaltenen Informationen zu aktualisieren.
den Betreiber bitten, alle Daten zu löschen, für die er keine Rechtsgrundlage mehr hat,
Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung basiert und in Bezug auf Direktmarketing erfolgt, widerrufen Sie von Zeit zu Zeit Ihre Einwilligung, sodass der Betreiber die Verarbeitung abbricht.
Sie lehnen jegliche Verarbeitung aufgrund legitimer Interessen aufgrund Ihrer besonderen Umstände ab, es sei denn, die Gründe des Betreibers für diese Verarbeitung haben Vorrang vor einer Beeinträchtigung Ihrer Datenschutzrechte.
Sie bitten den Controller, die Verwendung Ihrer Daten einzuschränken, zum Beispiel bei der Prüfung der Reklamation.

Die Ausübung dieser Rechte unterliegt bestimmten Ausnahmen zum Schutz des öffentlichen Interesses (z. B. Verhütung oder Aufdeckung von Straftaten), den Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen (z. B. Wahrung der Vertraulichkeit) oder der Rechte und Freiheiten anderer. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben, wird der Betreiber Ihre Berechtigung überprüfen und unverzüglich reagieren, spätestens jedoch innerhalb eines Monats. In komplizierten Fällen oder wenn Sie eine große Anzahl von Anfragen erhalten, kann diese Frist um weitere zwei Monate verlängert werden. Dies wird vom Controller gemeldet.

Wann immer Sie das Recht haben, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen: Information Commissioner, Zaloška 59, 1000 Ljubljana. www.ip-rs.si.

6. Betreiber

Der Manager Ihrer persönlichen Informationen ist Matjaž Mihevc, Tovarniška cesta 8a, 1370 Logatec.

Die Kontaktadresse zum Schutz Ihrer Informationen lautet info@explore-lukovo.net